reisen entdecken wandern

busfahren auf la palma

La Palma und die Busse (guaguas) in Videos

Zwei schöne Videos über das Busfahren auf La Palma!

Bereits in unserem eBook verlinkt ist:

Auf der Homepage von La Palma 24 Journal sind wir zudem auf einen Filmemacher gestoßen, der auch einen Bus-Film gemacht hat; 1980!!!:

Den Artikel über den Filmemacher liest Du unter:

Viel Spaß beim Gucken und Busfahren!

Erfahrungsbericht: Los Cancajos per Bus

Unser Leser Wolfgang hat sich die Mühe gemacht und uns seine Erfahrungen mit dem Busfahren auf La Palma zugeschickt. Speziell für alle, die Los Cancajos als Basis für ihren Urlaub planen, ist seine Erfahrung mit der Haltestelle „Cruce Cancajos“ (Drago) von besonderem Interesse.

Hallo, Theo und Manuela,

jetzt komme ich dazu, euch zu berichten. Also: Euer Werk hat sich vor Ort bewährt!

Weiterlesen

Ausstellung über die Geschichte der Busse (Guaguas)

Die historische Entwicklung des öffentlichen Busverkehrs und Lebens auf der Insel La Palma steht im Mittelpunkt einer Ausstellung im Colegio de Abogados de Santa Cruz de La Palma (nahe dem Restaurant La Placeta auf der Einkaufstraße Calle Anselmo Pérez de Brito); vom 20. bis zum 27. Mai.

Titel der Ausstellung: “Un paseo en la nostalgia” (Ein nostalgischer Spaziergang)

Mitorganisiert wird die Ausstellung von dem Verein Palmeros en El Mundo:


Quelle: Exposición „Un paseo en la nostalgia“ | Noticias de La Palma (mundolapalma.es)

VCD Bayern entdeckt La Palma per Bus

Der Verkehrsclub Deutschland (VCD) Regensburg hat einen kurzen Erfahrungsbericht über das Busfahren und Wander-Urlaub-Machen auf La Palma mithilfe des ÖPNV, also der Busse, veröffentlicht:

Fazit:
Der ÖV auf La Palma ist gut organisiert und preisgünstig; die Busse sind modern und das Busfahren ist völlig entspannend.

Eine kleine Korrektur jedoch: die Buslinie von/zum Faro de Fuencaliente (Leuchtturm von Fuencaliente) ist nicht die Linie 207, sondern die Linie 203, 🙂