reisen entdecken wandern

Pressematerial

Wir erlauben die redaktionelle Verwendung des auf dieser Seite zur Verfügung gestellen Inhaltes.

Bei Nutzung bitten wir um eine E-Mail mit URL der Internetseite.

27.08.2015

La Palma: Entschleunigung und Slow Travel

Mit dem Bus/Guagua unterwegs auf der schönen und grünen Insel La Palma

„Slow Travel, bewusstes Reisen, Verzicht auf Pauschaltourismus und schnelle Fortbewegungsmittel“ (Wikipedia: Entschleunigung)

Entschleunigung. Langsamer reisen, anders reisen, intensiver reisen. Der Bus (auf den kanarischen Inseln Guagua genannt) fährt auf La Palma nicht langsam. Aber die bewusste Entscheidung für diese Art der Fortbewegung resultiert in einer entschleunigten Art zu reisen.

Das Warten auf den Bus, das kontemplative aus-dem-Fenstergucken, die Mitreisenden im Bus, das sich-fahren-lassen, das alles trägt zur Entschleunigung bei; und hinzu kommt: die Naturerfahrung der schönen und grünen Insel La Palma: Bananenplantagen, Ziegenherden, Berge, Vulkane, Wolken, Lavasandstrände, Schluchten, der blaue Atlantik.

Jede der einzelnen Buslinien der Insel hat ihren eigenen Charakter, ihre Vistas und ihre Höhepunkte.

In dem Reiseführer La Palma per Bus: reisen entdecken wandern

stellen die Autorin und der Autor alle Buslinien der Insel La Palma ausführlich vor und weisen auf Besonderheiten, Ziele und Wanderwege entlang der Strecke hin. Sie waren über ein Jahr lang auf der Insel unterwegs; per Bus. Ausflüge, Einkaufen, Wandern: alles kein Problem.

Ihr Fazit:

„Trau‘ Dich! Das öffentliche Transportmittel Bus auf La Palma ist günstig, verlässlich, pünktlich und fährt Dich rauf und runter und rund um die Insel. Viele Wanderungen und Ausflüge realisierst Du mit dem öffentlichen Bussystem.“ (La Palma per Bus)

Information und Leseprobe:

Preis: Euro 6,99

Daten: ca. 31.000 Wörter, 40 Fotos, 6 Zeichnungen, 19 Infografiken, 19 Kartenausschnitte, Übersichtskarte La Palma, aktueller Fahrplan, Diagramm des Busnetzes, über 200 Verweise auf externe Quellen (Links), ePub: ca. 16MB